Blaues Band vom Ammersee

Knapp 20 Boote fanden sich trotz eher abschreckendem Wetterberichtes am 19.Juli um 10 Uhr in der Herrschinger Bucht ein. Die Prognose: wenig Wind, Sonne und Hitze-also bestes Badewetter. Für die Regattasegler bedeutete dies eine gute Portion Geduld und Nervenstärke. Um 10 Uhr schickte der RMDSC bei lauem Wind die Seglerinnen und Segler auf ihre Reise auf den 7,5sm langen Rundkurs im Südteil des Sees. Erste Tonne Schwedeninsel ganz im Süden. Jeder Windhauch wird ausgenutzt und Geschwindigkeiten jenseits 1 Knoten Fahrt an Bord gefeiert. Nach 1,5 Stunden hat Rasmus ein Einsehen und schickt aus NW ein bisschen Wind (1-2 Bft). Die Boote nehmen Fahrt auf. So entwickelt sich nun eine Kreuz nach Riederau und ein Halbwindgang zurück in die Bucht. Nach einer Runde ist Bahnabkürzung. Sieger des Blauen Bandes Alex Bichler auf Hook einer Dolphin. Sieger nach Yardstick Basti Müller-Hahl vor Uli von Altenstadt und Dieter Schönwald.

Über uns

Wir verstehen uns als Service für die Regatta-Segler am Ammersee. Die Segelvereine und deren Segler stehen im Mittelpunkt unserer Ammersee Yardstick Meisterschaft.

Kontakt zu uns

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!